Elke Kaven – helfende Hände mit Herz                                 

In einer immer hektischer werdenden Welt haben es vor allem Senioren, Behinderte, Genesende und Alleinerziehende schwer. Oft fehlt jemand, der zuhört, geduldig und mitfühlend ist und von selbst erkennt, wo eine helfende Hand gebraucht wird. Ambulante Pflegedienste leisten vielfach hervorragende Arbeit – doch ihr Pflegepersonal steht unter hohem Zeitdruck. Da bleibt kaum Zeit für mehr. Elke Kaven hat viel Erfahrung im Umgang mit älteren Menschen und solchen, die durch Krankheit oder Behinderung eingeschränkt sind. Sie kennt die Bedürfnisse dieser Menschen und weiß, wie wichtig es ihnen ist, so selbständig und unabhängig wie möglich zu leben – selbst bestimmt und in Sicherheit. Und sie weiß, wie sehr Angehörige durch die Betreuung der ihnen anvertrauten Menschen eingebunden sind und dadurch kaum mehr Zeit für sich selbst finden. Als große Tierfreundin leitete sie außerdem viele Jahre einen Gnadenhof und blickt auch dort auf langjährige Erfahrung im Umgang mit Tieren zurück. All diese Erlebnisse haben dazu geführt, dass sie heute ihr Wissen und Können für Menschen einsetzt, die in Würde und Sicherheit leben möchten. Daher gründete sie den Gesellschafts- und Seniorenservice

„Helfende Hände mit Herz“.